Zweistündiges Thomas Godoj - Special auf Radio Berlin: Zwei Sternstunden des deutschen Radios!

Veröffentlicht auf von Thomas Godoj LIVE Blog




Radio Berlin übertrug LIVE das komplette unplugged - Konzert, das Thomas Godoj im Rahmen des Senders soeben gegeben hat. Aber nicht nur das: Im Anschluss daran brachte der Sender ein einstündiges Thomas Godoj Special, in dem Songs aus dem neuen Album "Richtung G" und dem vorherigen "Plan A!" gespielt wurden. Dazu zeichnete der Sender den Weg des deutschen Rockers zu DSDS - Zeiten nach, indem er auch die Originalversionen einiger Lieder spielte, die Thomas bei der Castingshow gecovert hatte.

Dies ist ein Meilenstein des deutschen Radios. Radio Berlin macht vor, was hoffentlich nun viele Sender tun werden: Vorurteile abbauen gegen einen Künstler, der durch eine Castingshow bekannt wurde. Hier wird endlich explizit einmal darauf hingewiesen, dass diese Vorurteile nur daher rühren, dass die Sendung ein schlechtes Image hat, vielleicht auch wegen Dieter Bohlen.

Was bei Radio Berlin eindeutig auch gesehen wird: Bei Thomas Godoj handelt es sich um einen ernstzunehmenden Künstler. Der Moderator wies darauf hin, dass sich Peter Maffay und Westernhagen mit solcher Konkurrenz vor 20 Jahren hätten warm anziehen müssen. Alles in allem ist nun eindeutig klar: Deutschland hat es hier mit einem "neuen" Stern am deutschen Rockhimmel zu tun. Einem Stern, der bereits seit 10 Jahren Musik macht und nun endlich auch in den deutschen Medien die lang verdiente Anerkennung findet.

"Wir sind es nur nicht mehr gewohnt, dass Zeit sich lohnt", singt Thomas Godoj in "Uhr ohne Stunden". Wir werden uns umgewöhnen müssen. Danke an Radio Berlin für zwei außergewöhnliche Sternstunden des deutschen Radios.

Ab sofort gibt es das ab 20:00 Uhr gesendete unplugged - Konzert bei Radio Berlin komplett zum Nachhören, und zwar hier.

Veröffentlicht in RICHTUNG G 2009-2010

Kommentiere diesen Post

tajag 11/20/2009 02:04


Auch von mir ein Herzliches Dankeschön an Radio Berlin!
Endlich ein Sender, der nicht den Stempel "DSDS-Sieger" sieht und diesen faszinierenden Sänger blockt, sondern dem Musiker Thomas Godoj eine Plattform bietet, seine Musik einem breiten Publikum
vorzustellen. Das waren 2 Stunden, die ich, seine Fans und hoffentlich viele unvoreingenommene Fans guter Deutscher Rockmusik nicht vergessen werden! Richtung G ist der richtige Weg zum GIPFEL!
Ich hoffe, Radio Berlin und viele andere Radiosender werden Thomas Godoj auf diesem Weg begleiten - ich mach es!!


Antje Seidel 11/19/2009 22:32


Dem Artikel hier kann ich nur zustimmen. Radio Berlin sei ein großes Dankeschön ausgesprochen für diese tolle Sendung, die Thomas Godoj allen Interessierten näher gebracht hat, die gezeigt hat,
dass auch sein eingeschlagerer Weg Erfolg haben kann und die vorallem gezeigt hat, welch tolle Songs Thomas Godoj schreibt. Es sind Songs, die berühren, die ehrlich und lebensnah sind.


Caya 11/19/2009 22:29


Herzlichen Dank Radio Berlin.
Auch für den Mut einem Song wie Winterkinder eine öffentliche Plattform zu bieten.
Danke für diesen unvergesslichen Radiotag, er wird für uns Godoj Fans in die Geschichte eingehen.