Torsten Bugiel - Drummer in Aktion

Veröffentlicht auf von Thomas Godoj LIVE Blog

Neuigkeiten zu Torsten Bugiels derzeitigen musikalischen Projekten
von Katrin Neuschulz

 

Torsten-official3.jpg Wie ja bereits bekannt sein dürfte, ist Torsten Bugiel ein Künstler, dessen musikalische Aktivitäten an Vielseitigkeit nur schwer zu überbieten sind. Da finden sich neben Stilrichtungen wie Progressive - Rock, Deutschrock und Darkwave - Gothicrock ebenso Afro - Cuban - Rhythmen und Drum’n’Bass Sounds wieder. Im Folgenden gibt es einen kleinen Ein- und Ausblick über seine derzeitigen musikalischen Aktivitäten und „Kollaborationen“.

Momentan äußerst aktuell ist die Arbeit für und mit „Highersense“ Daniel Schmidt. Mit ihm arbeitet Torsten an Songs, welche auch einmal die gefühlvollere Seite von ihm zeigen. Highersense - Songs, das bedeutet  atmosphärische Klänge zum Zuhören und Abtauchen in wundervolle Klangwelten, interpretiert mit einer eindringlichen und sehr interessanten Stimme.


Da das Ganze nun – entgegen ersten Planungen - zu einem größeren Projekt herangereift ist, wird mit Hochdruck an einer Promo-CD gearbeitet und infolgedessen ebenso an einer Live - Präsenz gefeilt. Unterstützt werden Torsten und Daniel bei ihren musikalischen Aktivitäten tatkräftig von Sebastian Naas, Thomas Spindeldreher und Micha Meza - mit anderen Worten -  von Musikern vom Feinsten. Kleiner Vorgeschmack gefällig? Auf der „Highersense“ Myspace-Seite gibt es vorab einige wundervolle Songs zum „Probehören“.

Für Sascha Katterbachs Album, welches im Laufe des Jahres erscheinen soll, nahm Torsten voll und ganz die Position des Drummers ein. Katterbach, ein Sänger und Songwriter aus Aachen, besitzt eine besondere Vorliebe für musikalische „Spielereien“ – seine Kompositionen bewegen sich irgendwo zwischen Dave-Matthews Band und Herbert Grönemeyer – die kreativen Freiräume, die sich hier boten, waren für einen Instrumentalisten wie Torsten natürlich besonders reizvoll. Aber damit nicht genug – er konnte bei diesen Aufnahmen ebenfalls mit seinem langjährigen Freund und Kollegen, dem Bassisten Sebastian Naas, zusammen arbeiten. Eine Tatsache, welche für ihn den Spaß an diesem Projekt noch verdoppelt hat. Man sollte in diesem Zusammenhang auch gleich noch erwähnen, dass Torsten für das in Kürze erscheinende Basslehrbuch „Basic Bass“ von Sebastian Naas die Drumspuren des dazugehörigen Videos eingespielt hat. Wer sich schon einmal einen kleinen Eindruck davon verschaffen möchte, was ihn auf diesem Album erwartet, kann sich auf der Myspace-Seite von Sascha Katterbach bereits jetzt das Stück „Die Fahrt“ anhören – eigenwillig und äußerst hörenswert.

"Gut Ding will Weile haben" heißt es momentan noch bei Gates of Goldrain, und da kann es schon einmal etwas dauern bis man neue, lohnenswerte Songs erschaffen hat. 

Natürlich spielt auch der Zeitfaktor nach wie vor eine große Rolle. 
Carsten und Torsten sind derzeit zwar noch mit anderen größeren Projekten 
beschäftigt, aber untätig sind die beiden dennoch nicht, was die Arbeit für Gates of Goldrain angeht. 

So konnte man sich zum Beispiel bei der GEMA die Rechte an einem russischen 
Wiegenlied sichern, zu welchem bereits der musikalische Grundstein gelegt wurde. 
TB-neu

Der Text wird nun von den beiden Musikern überarbeitet und man darf äußerst gespannt sein, was uns am Ende präsentiert wird - in jedem Fall ist das Ganze eine äußerst interessante Angelegenheit. Des Weiteren ist es geplant, eine neue CD oder zumindest EP zu veröffentlichen, auf welcher dann auch die Songs "Gotteskrieger" und "Schwarzer Regen" sowie weitere ganz neue Songs zu finden sein werden. 
Es bleibt also in jedem Fall spannend bei den Beiden und sie haben versprochen, 
dass es ab Sommer wieder so richtig "ernst" werden wird.

Last but not least geht Torsten natürlich ab Mitte April auch wieder mit Thomas Godoj & Band auf große Konzerttournee durch Deutschland, Österreich und die Schweiz; Live - Power, die man sich keinesfalls entgehen lassen sollte.

Man fragt sich bei diesen vielen Aktivitäten, wie jemand das alles überhaupt geregelt bekommt? Nun ja – mit Ehrgeiz, Enthusiasmus und jeder Menge Spaß und Freude an dem, was er mit Leib und Seele ausleben kann – ein Dasein als begnadeter Musiker!

Weitere ausführliche Infos zu Torsten Bugiel gibt es hier:

Interview








Veröffentlicht in TORSTEN BUGIEL

Kommentiere diesen Post