Thomas Godoj LIVE: "Mach weiter so!"

Veröffentlicht auf von Thomas Godoj LIVE Blog

Richtung G 7992

 

Das Alte rahmt das Neue ein. Ein fast mystisch - unheimliches Intro, dann die lang vermisste Originalversion von "Autopilot", einem Song aus WiNK - Zeiten, der schon auf dem "Plan A!" - Album zu finden war, danach ein weiterer WiNK - Song, "Liebe zur Sonne", ein fetziger Rockkracher. Das Konzert endet mit "Explosion" und "Helden Gesucht", beides Songs der damaligen Band. Sie bilden damit den Rahmen des Ganzen und geben ihm diese unverwechselbare Deutschrocknote, die die Fans noch mehr ausflippen lässt. Irgendwann "Notizen", ein süffisanter und selbstironischer Titel, der mal laut, mal leise rüberkommt und zum Mitspringen einlädt nach der kurzen Pause mitten im Song. "Hey!", und ab geht die Post. Jeder Song wird nicht nur gesungen, er wird mit passenden Mimiken und Gestiken interpretiert. Ein Zettel fliegt auf die Bühne, Thomas hebt ihn auf und liest: "Mach weiter so!" steht drauf. Genau. Richtung G geht mehr und mehr "G". Einfach genial. 

Hier drei weitere Videos aus den LIVE - Konzerten: Das Intro & Autopilot, Liebe zur Sonne und Notizen.

 

 


 

 


 

Veröffentlicht in RICHTUNG G 2009-2010

Kommentiere diesen Post

Olga P. S. 04/29/2010 13:12


Bei dieser Gelegenheit möchte ich mich entschuldigen, wenn der Kommentar da oben jemand als persönlich nimmt. Vor zwei tagen wusste ich nicht von der Tochter von Thomas Godoj. Danke!


Olga P.S. 04/27/2010 12:34


Kannst du das singen?


Ich sehe dein Gesicht mir lächeln,
Obwohl doch niemals getroffen habe.
Wenn du genau so siehst im Träumen,
Dann bitte mein Gesicht bewahre!

Bleib, Liebling, da für mich allein,
Gib mich nicht dem Vergessen,
Bleib, Liebling, fröhlich, jung und rein
In meinem Liebentraum getroffen.